skip to Main Content

Inhalt

Die Niedrigzinsphase ist eine Herausforderung für Stiftungen – nicht nur der niedrigeren Erträge wegen, denn: Die Vermögensbewirtschaftung dieser Tage fordert Mitgliedern von Stiftungsorganen eine intensive Befassung mit der Anlagethematik ab. Die möglichen Anlageinstrumente müssen ergründet, Risiken bewertet und auch – in einem gewissen Umfang – eingegangen werden. Die Stiftung kennt aber per se kein Risikokapital. Die Mitglieder der Organe, hier insbesondere des Vorstands, reagieren ihrerseits mit der Prüfung ihrer Pflichten und Möglichkeiten, sich gegen persönliche Haftung für eventuelle Fehlentscheidungen abzusichern. Auch die Governance-Strukturen der Stiftung sind angesprochen. Diese gilt es, im Interesse der Stiftung wie der Entscheidungsträger zu nutzen.
Das Seminar Vermögensverwaltung nimmt sich des Themas „Vermögensanlage“ in einem umfassenden Sinne an, um Ihrer Entscheidung eine sichere Grundlage zu geben.

Agenda

10.00–11.30

  • Gesetzliche und statutarische (Satzung) Grundlagen der Vermögensverwaltung und Vermögensanlage
  • Pflichten des Vorstandes in Bezug auf die Vermögensbewirtschaftung
    (u. a. Gleichwertigkeit von Vermögenserhalt und Ertrag)
  • Besonderheiten: Vermögensantastungsklauseln (mit Wiederauffüllungsgebot), dem Nebeneinander von zu erhaltendem und verbrauchbarem Stiftungsvermögen, sowie von Verbrauchsstiftungen)
  • Pflichten fakultativer Organe in Belangen der Vermögensbewirtschaftung

11.45–13.15

  • Das Anlageuniversum
  • Grundlagen einer Anlageentscheidung, rechtlich/betriebswirtschaftlich: Satzung, Anlagerichtlinien, Mission Investing, Social Investing, ethische Grundlagen

14.00–16.00

  • Anlagekontrolle: Überprüfung, Dokumentation, Notwendigkeit von Beschlussfassungen, Rechnungslegung, Stiftungsaufsicht, Finanzamt
  •  Handlungsalternativen in Niedrigzinsphasen

Tageskurs Vermögensverwaltung

30. Oktober 2017

Veranstaltungsort

Uni­ver­si­tät Leip­zig
Juris­ten­fa­kul­tät
Burg­str. 21
04109 Leip­zig

Kursgebühr

450 € für den gesam­ten Kurs

Anmeldung

bis zum 15. Oktober 2017
››› jetzt anmel­den

Referenten

Steve Butter

Dr. Almu­th Wer­ner, Leip­zig
RA eureos gmbh
http://eureos.co/beraterteam/dr-almuth-werner/(unverlinkt)
Zivil­recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen des Stif­tungs­ma­nage­ments

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen kopie­ren Sie bit­te den ange­ge­be­nen Link.

Back To Top